logo PG Dettelbach

Am 1. Adventssonntag, 28. November 2021 feierten rund 20 Kommunionkinder aus der PG Dettelbach eine Wortgottesfeier zusammen mit Gemeindereferent Christof Becker per Videokonferenz. Im Mittelpunkt der Feier standen die vier Kerzen des Adventskranzes. Der Adventskranz von Herrn Becker hat dieses Jahr unterschiedliche Farben haben. Durch die rote Kerze möge uns Gott, seine Liebe schenken. Durch die blaue Kerze schenke er uns seine Vergebung. Durch die grüne Kerze das Leben und durch die gelbe Kerze schenke Gott uns die Freude. 

Bereits im letzten Jahr ergänzte Gemeindereferent Christof Becker die Erstkommunionvorbereitung mit Wortgottesfeiern per Videokonferenz, da geplante Familiengottesdienste mit den Erstkommunionfamilien aufgrund von Corona nicht präsent gefeiert werden konnten. 

Schon im letzten Jahr plante der Frauenbund Dettelbach, eine Woche vor den Dettelbacher Advents-Stationen, einen Adventsmarkt vor der Wallfahrtskirche. In der Vorahnung, dass die Dettelbacher Adventsstationen coronabedingt nicht stattfinden werden, hat der Frauenbund auch seinen Adventsmarkt von sich aus abgesagt. Beim zweiten Anlauf in diesem Jahr führten die Mitglieder des Frauenbundes – im Hinblick auf die vierte Coronawelle und bedacht auf das Wohl der Bevölkerung – eine freiwillig abgespeckte Version des Adventszaubers durch. Bratwürste und Glühwein wurden nicht angeboten. Auf die musikalische Umrahmung wurde ebenfalls verzichtet. Lediglich selbst gebundene Adventskränze, die vom Geistlichen Beirat des Frauenbundes, Pfarrer Uwe Hartmann, gesegnet waren, sowie gebrannte Mandeln und selbst gestrickte Sachen fanden bei Lichterglanz reißenden Absatz bei den Besuchern.

Am Sonntag, 21. November  wurde der Pastorale Raum Kitzingen von Generalvikar Jügen Vondran in einem Gottesdienst errichtet.

Eine Vorberichterstattung finden Sie in der Mainpost.

Über den Errichtungsgottesdienst lesen Sie hier.

Zwei Tage zuvor besuchte Bischof Franz Jung den Patoralen Raum Kitzingen. Am Nachmittag verschaffte er sich einen Blick über den Stand der momentanen Situation.  So fand zuerst eine Begegung und ein Austausch mit allen hauptamtlichen pastoralen Mitarbeitern statt. Anschließend kamen Vertreter aus den ehrenamtlichen Gremien dazu.

Diese geplante Veranstaltung fand nicht statt. Augrund der Corona-Situation wurde sie abgesagt.

Vom  Freitag, 26.11. bis Sonntag, 28.11.2021 finden in Dettelbach die "Advents-Stationen" statt.

In der Stadtpfarrkirche St. Augustinus finden folgende Stationen statt:

Samstag, 27.11.2021 um 19:00 Uhr Stimmungsvolle Orgelmeditation mit Barbara Arens und Barbara Dill.

Sonntag, 28.11.2021 um  15:30 Uhr Harfenspiel von Magdalena Sauter.

Sonntag, 28.11.2021 um 18:00 Uhr Auftritt des Ensembles "fantastic forte", Geigenmusik.

Herzlich Willkommen!

 

Für 45 Kinder hat die Erstkommunionvorbereitung in unserer Pfarreiengemeinschaft Dettelbach begonnen. Start war für die sechs Erstkommuniongruppen eine Wortgottesfeier „Gott lädt uns ein zu seinem Fest“ mit Gemeindereferent Christof Becker in der jeweiligen Kirche, in der die Kinder im April 2022 ihren Erstkommuniongottesdienst feiern werden.

Die Erstkommuniongruppentreffen werden durch drei Familiengespräche, die die einzelne Familie zu Hause durchführt, ergänzt.Weitere gottesdienstliche Angebote sind, ein Taufgedächtnisgottesdient, eine Nikolausandacht aller Kommunionkinder des Pastoralen Raumes Kitzingen, Gruppenwortgottesfeiern im Januar, ein Lichtmeßgottesdienst mit Segnung der Kommunionkerzen, ein Versöhnungsgottesdienst und die Beichte.

Wir wünschen den Kommunionfamilien eine gute Vorbereitungszeit!

Liebe Schwestern und Brüder,Karte Pastoraler Raum Kitzingen

Bischof Jung hat unsere Diözese in 43 Pastorale Räume gegliedert, um auch in Zukunft eine gute seelsorgliche Arbeit sicher zu stellen. Die Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig Kitzingen, Pfarreiengemeinschaft Maria im Sand Dettelbach und die Pfarrei St. Ludwig Marktbreit werden in Zukunft den Pastoralen Raum Kitzingen bilden.

Die beiden Pfarreiengemeinschaften und Pfarrei Marktbreit bleiben als Untergliederungen weiter bestehen, so dass sich für die Gläubigen nichts ändert. Neuerungen ergeben sich für uns als Pfarrer und auch für das Seelsorgepersonal. Wir werden in Zukunft für den ganzen pastoralen Raum eingesetzt sein. Das ist für uns eine Entlastung, weil wir nun gemeinsam diese Aufgabe schultern können.

Unser Generalvikar Dr. Jürgen Vorndran wird in einem Willkommens-Gottesdienst die Pfarrer und das Seelsorgepersonal gemeinschaftlich in ihre neue Aufgaben einführen und den Pastoralen Raum Kitzingen errichten. Zu diesem Gottesdienst laden wir

am Christkönigssonntag, 21. November 2021,
um 16:00 Uhr,
in die St. Johannes-Kirche Kitzingen

ein (Es gilt die 3G-Regel). Der Gottesdienst wird mitgestaltet von den Dettelbacher Musikanten und dem St. Johannes Kirchenchor.

Pfarrer Gerhard Spöckl, Pfarrer Uwe Hartmann und Pfarrer Adam Possmayer

Zum Erntedanksonntag, 3. Oktober 2021 feierte die Pfarrgemeinde St. Augustius eine Wortgottesfeier im Freien. Jung und Alt hatte sich am Skulpturenpark eingefunden. Wortgottesdienstbeauftragte Barbara Dill gestaltete diese Feier zum Thema "Damit Ströme lebenigen Wassers fliessen". Zur Segung der Erntegabe durften die Kinder aus dem Main lebendiges Wasser schöpfen. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Augustinus-Combo mitgestaltet.

Der Kath. Frauenbund Dettelbach lädt ein zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, 3. Oktober 2021 um 14:00 Uhr.
Die Versammlung findet im Pfarrheim, Falterstr., statt.

Tagesordnung: 
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Bercht der Schriftführerin
4. Bericht der Kassiererin
5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung
6. Neuwahlen
7. Ehrungen und Neuaufnahmen
8. Wünsche, Anträge, Sonstiges.

Die Vorstandsschaft freut sich auf eine rege Beteiligung!

 

Der Frauenbund Dettelbach hatte rund 400 Kräutersträußchen gebunden, die neben dem Angebot an der Wallfahrtskirche auch in die Dettelbacher Altenheime gebracht worden sind. Der Erlös ging an die Bahnhofsmisson. Zudem wurden Lavendelsäckchen genäht, die an das internationale Friedensdorf gingen.

Unter diesem Motto fand am Sonntag, dem 18. Juli nach langer Zeit wieder eine Kinderkirche statt.
Das Wetter spielte mit und so versammelten sich ca. 45 Kinder und Erwachsene auf der Wiese im Innenhof des Klosters.

Unser „Land“ war eingeteilt in vier Viertel mit den Farben rot, blau, grün und gelb. Die Geschichte vom „Vier-Farben-Land“ erzählt, dass die Bewohner anfangs immer nur ihre Farbe als alleinig bedeutend angesehen haben. Erst ein kleiner Junge, namens Erbs, entfernte die Grenzen, so dass sich die Farben vermischen und das Leben bunter und vielfältiger machen konnten. Gottes Liebe kennt keine Grenzen. Er möchte auch, dass wir die Grenzen in unseren Köpfen beseitigen und sein Reich des Friedens bei uns aufbauen. Dazu braucht er uns. Er braucht immer wieder Menschen, die ihm helfen, die Frohe Botschaft weiterzusagen.

Als Andenken bekamen die Kinder bunte Fäden, aus denen sie sich ein Armband als Zeichen für die Vielfältigkeit des Lebens banden.

An den Samstagen, 24. Juli 2021 und 31. Juli 2021 findet das Pilgeramt mit Übertragung im K-TV in der Wallfahrtskirche in Maria im Sand, Dettelbach nicht statt.

Liebe Pfarrgemeinde,

nach drei Jahren verlasse ich mit Ende Juli die Pfarreiengemeinschaft Maria im Sand Dettelbach. Alles hat seine von Gott bestimmte Zeit und so ist es nun für mich an der Zeit meinen Weg weiter zu gehen. Es waren für mich lehrreiche Jahre in denen ich auch wieder neue Erfahrungen gesammelt habe.

Ich bedanke mich bei allen, die mich hier in dieser Pfarreiengemeinschaft als Seelsorger angenommen haben und wünsche Ihnen und Ihren Familien Gottes Segen verbunden mit seinem Frieden und seiner Barmherzigkeit.

Pfarrvikar George Stephen

­